bilderservice_architektur_apa_2

Veeam macht Baloise Group 24/7 erreichbar

Cloud «Veeam sorgt für 24.7.365 Availability aller kritischen Systeme. So können wir die SLAs unserer Geschäftsbereiche einhalten, innovative Angebote für unsere Kunden entwickeln und unseren Vorsprung vor der Konkurrenz ausbauen» - Markus Marksteiner, Head of Infrastructure & Support, Group CTO der Baloise Group

SMA

SMA

Die Herausforderung

Seit mehr als 150 Jahren sorgt der Schweizer Versicherungskonzern Baloise für die Sicherheit seiner Kunden mithilfe einer einzigartigen Kombination aus Versicherungs- und innovativen Sicherungslösungen. Dieses Alleinstellungsmerkmal von Baloise spiegelt sich auch in der neuen strategischen Ausrichtung „Simply Safe“ wider. Das Unternehmen möchte Produkte und Dienstleistungen anbieten, die über das traditionelle Versicherungsgeschäft hinausgehen, um seine Ergebnisse weiter zu verbessern und seinen Wettbewerbsvorsprung auszubauen.
Damit Baloise seinen Wettbewerbsvorsprung behaupten kann, müssen die IT-Systeme zur Unterstützung dieser Produkte und Dienstleistungen für Kunden 24.7.365 verfügbar sein. Auch für einen zuverlässigen Geschäftsbetrieb ist eine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Backend-Systeme (SAP-Systeme, Business- Intelligence-Software sowie Anwendungen für das Versicherungs- und Bankwesen) erforderlich. Wenn auf diese kritischen Systeme nicht rund um die Uhr zugegriffen werden kann, haben Kunden in Krisensituationen möglicherweise keinen Zugang zum Kundenservice und zu mobilen Bankdienstleistungen. Ohne 24.7.365 Availability besteht die Gefahr von Imageschäden und Kundenabwanderung.

Die Wahrscheinlichkeit eines gleichzeitigen Ausfalls beider Rechenzentren in Basel ist relativ hoch, da die Stadt stark erdbebengefährdet ist. Aus diesem Grund beschloss Baloise, die Daten aus Basel künftig in Zürich zu replizieren.
Wenn bei einem Erdbeben beide Rechenzentren in Basel zerstört werden, kann Baloise sämtliche Daten schnell aus den Replikaten am Standort Zürich wiederherstellen. Das Unternehmen stand jedoch noch vor einer weiteren Herausforderung.

Die Veeam-Lösung

Mit der strategischen Ausrichtung «Simply Safe» möchte Baloise sein Angebot über das traditionelle Versicherungsgeschäft hinaus erweitern. Die Veeam® Availability Suite™ gewährleistet einen unterbrechungsfreien Betrieb aller kritischen Systeme und unterstützt das Unternehmen so bei der Umsetzung seiner Strategie.
«Veeam sorgt für 24.7.365 Availability aller kritischen Systeme», erläutert Markus Marksteiner, Head of Infrastructure & Support and Group CTO bei Baloise. «So können wir die SLAs unserer Geschäftsbereiche einhalten, innovative Angebote für unsere Kunden entwickeln und unseren Vorsprung vor der Konkurrenz behaupten.»
Da die kritischen Systeme ohne Unterbrechung verfügbar sind, kann die IT-Infrastruktur von Baloise schnell und flexibel auf Marktänderungen reagieren. Damit profitiert das Unternehmen von einem weiteren Wettbewerbsvorteil.
«Unser Schwerpunkt liegt voll und ganz auf Sicherheit», erklärt Markus Marksteiner. «Indem wir flexibel bleiben, können wir schnell neue Sicherheitslösungen entwickeln, die den geänderten Kundenanforderungen gerecht werden. […] Wir benötigen 50 Prozent weniger Zeit für die Erstellung von Backups, da Veeam sehr benutzerfreundlich ist. Für uns bedeutet das 20 Stunden Arbeit weniger pro Woche.»
«Veeam ist aufgrund seiner intuitiven Benutzeroberfläche ganz einfach zu bedienen», bescheinigt Fabio Sandmeier, Systems Engineer. «Mit nur wenigen Clicks können wir einen vollständigen Server im Handumdrehen wiederherstellen. […] Die Monitoring-Tools von Veeam haben uns vor dem bevorstehenden Ausfall eines Clusters gewarnt, der dazu geführt hätte, dass 1.500 Mitarbeiter in einer Zweigstelle keinen Internetzugriff mehr haben. Bereits Ausfallzeiten von nur einer Stunde in einer einzigen Zweigstelle können das Unternehmen 500.000 EUR kosten.»
Die Lösung von Veeam ist außerdem kostengünstiger als herkömmliche Backup- Tools, sodass das Unternehmen fast 200.000 EUR pro Jahr sparen kann.
Veeam spielt für die Zukunftspläne von Baloise eine wichtige Rolle.
«Unser Unternehmen möchte bis 2021 eine Million Kunden hinzugewinnen», so Markus Marksteiner. «Skalierbarkeit auf Enterprise-Niveau und 24.7.365 Availability sind für unseren Erfolg absolut entscheidend.»